Rossberggeschichte

Geschichte und Ziel der Genossenschaft Rossberg

Nach knapp 100 Jahren nachweislichem Privatbesitz kam das Berggasthaus Rossberg 1994 unter eine zwangsrechtliche Versteigerung. Ungezählte schöne Stunden und Erlebnisse durften bis dahin viele Personen auf dem Rossberg erleben. Besorgte Idealisten aus Nah und Fern fanden sich und gründeten die Genossenschaft Rossberg, mit dem Ziel, das Berggasthaus zu ersteigern und den Rossberg in seiner Ursprünglichkeit und als Wanderziel zu erhalten. Der Kauf gelang zu einem Preis von Fr. 612 000.–, und eine befürchtete Zweckentfremdung konnte dadurch vermieden werden.Das war aber nur der erste Schritt. Enorme Sanierungs- und Ausbauarbeiten standen an, aber wie es so ist, es fehlt immer am Geld. Nebst vielen Frondienststunden halfen viele Sympathisanten, Gönner und die GenossenschafterInnen in den vergangenen Jahren mit, notwendige Sanierungen wie z. B. der Küche, Wohnung, Personalzimmer, Heizung, Technikraum, Kanalisation, WC, Eingangsbereich, Terrasse, Kühlräume, Kinderspielplatz, Nebengebäude im Umfang von rund Fr. 980 000.– zu realisieren.
Das Ganze steht aber nicht still, denn weitere notwendige Sanierungsarbeiten stehen nach wie vor an. Neue Schulden sind nicht tragbar, sodass die Genossenschaft nur mit weiterer Hilfe ihren statutarischen Zweck «der Erhaltung des Rossberg in seiner Ursprünglichkeit und als Wanderziel» weiterverfolgen kann. Der Vorstand verfolgt dieses Ziel mit grossem Engagement, um Ihnen auch inskünftig viele schöne Stunden auf dem Rossberg zu ermöglichen.

Helfen Sie mit, das Berggasthaus Rossberg weiter zu erhalten

Um die Ziele auch in der Zukunft weiter verfolgen zu können, würde sich die Genossenschaft Rossberg freuen, auf Ihre Unterstützung zählen zu dürfen. Anteilscheine können bereits ab Fr. 1000.— gezeichnet werden, aber auch für jede Spende sind wir Ihnen sehr dankbar. Fordern Sie Unterlagen per E-Mail info@gasthausrossberg.ch an oder verwenden Sie die Postkarte aus dem aufgelegten Rossberg-Prospekt. Die Genossenschaft Rossberg dankt allen Gönnern, Sympathisanten und GenossenschafterInnen für Ihre Unterstützung.

Vorstand Genossenschaft Rossberg
www.gasthausrossberg.ch

Bericht Zürichsee Zeitung 29.05.12
Bericht Zürichsee Zeitung 29.05.12

Öffnungszeiten

 

Mittwoch - Freitag

9:30 - mindestens 22:00

Samstag

9:00 - mindestens 22:00

Sonntag

9:00 - 20:00


Montag und Dienstag

Ruhetage

Kontakt

Gasthaus Rossberg

Rossbergstrasse 51

8834 Schindellegi

Tel. 044 788 11 89

info@rossberg-schindellegi.ch

 

Zahlung mit Kreditkarten
Zahlung mit Kreditkarten

Rollstuhlgängig über Terrasse

 

Behinderten-WC vorhanden